Tour 3: Überraschende Entdeckungen an Boltenhagens wilder Steilküste

Lernen Sie die urwüchsige Steilküste in Boltenhagen Redewisch kennen und erkunden sie diesen Lebensraum mit der zertifizierten Natur- und Landschaftsführerin Astrid Appel. In dieser zweieinhalbstündigen Strandwanderung mit vielen Haltepunkten erleben Sie die Naturkräfte am Meer hautnah: Dieser Lebensraum ist etwas für Extremisten, denn Sonne, Wind und Meer sorgen ständig für neue und extreme Lebensbedingungen. Sie lernen Überlebenskünstler kennen und erfahren, warum das Seegras uns die Nase rümpfen und gleichzeitig aufatmen läßt. Entdecken Sie die Spuren der letzten Eiszeit an Boltenhagens wilder Steilküste und erforschen Sie Meeresbewohner, die aus der Haut fahren. Sie werden überrascht sein, was wir dem Meer alles zu verdanken haben.



Zeit:

Vom 30. März bis 26. Oktober jeweils freitags 10.00 - 12.30 Uhr

Dauer

2,5 Stunden
(davon reine Wanderzeit ca. eine Stunde)

Treffpunkt:

Ortseingang Redewisch, Dorfstraße
Parkplatz am Strand hinter dem Fischimbiss Dunkelmann an der Hinweistafel der DLRG

Anfahrt:

PKW-Parkplätze sind begrenzt vorhandenen
Boltenhagen-Shuttle Haltestelle Redewisch Steilküste

Strecke:

Ca. 3 km entlang der Steilküste Boltenhagen Redewisch

Anforderungen an die TeilnehmerInnen:

Lust auf einen längeren Spaziergang am z.T. steinigen Naturstrand, festes Schuhwerk empfehlenswert, Gelände ist für Bollerwagen und Kinderwagen nicht geeignet. Wir machen unterwegs immer wieder Halt und entdecken den Lebensraum Naturstrand mit allen Sinnen. Daher ist die Wanderung auch für Kinder gut geeignet.

Kosten:

Erwachsene 10,- €
Kinder unter 6 Jahren frei
Kinder ab 6 Jahre 5,-€


Bei Gruppen bitte ich um Anmeldung.
Sonderkonditionen und -termine möglich
– z.B. als Betriebsausflug, Schulklassenwanderung, Kindergeburtstag